Mac OS Finder: Gehe zu Library

Den versteckten Mac-Ordner Library öffnen

Rechner mit Mac-Betriebssystem gelten als schick. Nicht ohne Grund – denn nicht nur die Hardware hat nur wenige Knöpfe, sondern Apple versteckt auch in Mac OS alles Unwichtige und Komplizierte. Das Dateisystem zum Beispiel. Das zeigt sich zum Beispiel darin, dass der System-Ordner „Library“ in Mac OS X Lion standardmäßig ausgeblendet wird. Darauf zuzugreifen ist aber trotzdem einfach.

Des Rätsels Lösung liegt – wie öfter beim Mac – in der Optionstaste. Auf manchen Tastaturen ist diese mit [Alt] beschriftet, meistens jedoch mit dem Zeichen [⌥]. Wenn Sie diese Taste gedrückt halten, dann einmal auf das Hintergrundbild des Schreibtisches klicken und schließlich oben auf das Menü „Gehe zu“, werden einige zusätzliche Menüpunkte eingeblendet. Unter anderem auch der Library-Ordner, der sich nun mit einem einzigen Klick erreichen lässt. Nach dem Klick dürfen Sie die Optionstaste übrigens wieder loslassen.

Achtung: Änderungen im Library-Ordner können in Mac OS genauso verheerende Auswirkungen haben wie Änderungen im Windows-Ordner bei PCs. Also Vorsicht!

Mac OS Finder: Gehe zu Library

1 Kommentar zu „Den versteckten Mac-Ordner Library öffnen“

  1. Danke für den Tipp! Es geht sogar noch einfacher: Einfach mit gedrückter Optionstaste (alt) auf „Gehe zu“ im Menü klicken, dann erscheint der „library-Ordner“ wie von Zauberhand …

Kommentarfunktion geschlossen.

"Die 50 besten Office-Tipps"

Kostenloses eBook

00
Months
00
Days
00
Hours
00
Minutes
00
Seconds
15585

Jede Woche kostenlos per Mail

15856

KOSTENLOS: NEWSLETTER MIT TIPPS

Scroll to Top